Angebote zu "Blood" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Waxwork - BlacKkKlansman (Original Soundtrack z...
39,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Waxwork Records präsentiert stolz BlacKkKlansman, den Original Soundtrack zum Spielfilm des für einen Academy Award® nominierten Komponisten Terence Blanchard. Diese unglaubliche, wahre Geschichte eines amerikanischen Helden stammt von Visionär und Filmemacher Spike Lee. Anfang 1970 ist Ron Stallworth (John David Washington) der erste afroamerikanische Detektiv im Colorado Springs Police Department. Stallworth ist fest entschlossen, sich als Detektiv einen Namen zu machen, und tritt eine gefährliche und mutige Mission an: den Ku Klux Klan zu infiltrieren und bloßzustellen. Der junge Detektiv holt sich Unterstützung von seinem erfahreneren Kollegen Flip Zimmerman (Adam Driver) und so beginnen sie mit den verdeckten Ermittlungen, die zu einer unvergesslichen Erfahrung werden. Gemeinsam möchten sie die extremistische Gruppierung zu Fall zu bringen, während diese daran arbeitet, ihre brutale Rhetorik weichzuspülen, damit sie auch die breite Masse anspricht. Der Film wurde von dem Team produziert, das auch hinter dem mit einem Academy-Award® ausgezeichneten Film „Get Out“ steht, und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt. Er war für sechs Academy Awards nominiert, unter anderem in den Kategorien Bester Film, Bester Regisseur und Beste Filmmusik. Blanchard hat außerdem vor kurzem für den Song „Blut Und Boden (Blood and Soil)“, der ebenfalls Teil des Albums ist, seinen sechsten GRAMMY® für die beste Instrumentalkomposition erhalten. Blanchards aktuelle Band E-Collective und ein 96-köpfiges Orchester sind auf dem Soundtrack zu BlacKkKlansman zu hören, den die New York Times als „schwindelerregend, brodelnd und vielseitig“ bezeichnete. Für Vice Magazine beschrieb Blanchard den Kompositionsprozess wie folgt: „In BlacKkKlansman fühlte sich alles auf einmal echt an. Man spürt das Maß an Intoleranz, das die Menschen fühlen, die den Schmerz ihrer Mitmenschen ignorieren. Musikalisch kann ich das nicht ignorieren. Ich kann dieses Gefühl der Intoleranz nicht noch verstärken. Stattdessen muss ich den Leuten dabei helfen, zu heilen.“ Waxwork Records freut sich, den Soundtrack als Deluxe Vinyl Release mit der kompletten Filmmusik von Blanchard als 180 Gramm-Vinyl präsentieren zu dürfen. Das Design der Deluxe-Verpackung im Stil der 1970er stammt von Aesthetic Apparatus und umfasst ein schweres Booklet, ein Tip-On-Klappcover im Retrostil und eine mit rotem und schwarzem Rauch bedruckte Vinyl. Eigenschaften: Tip-On-Klappcover im Retrostil Mit rotem und schwarzem Rauch bedruckte Vinyl

Anbieter: Zavvi
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Mein Jahr 1982 / Rambo - First Blood + Die Musi...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 - eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken.DER FILM DES JAHRES 1982: RAMBO - FIRST BLOOD: Der wortkarge Vietnam-Veteran John Rambo wird für einen Landstreicher gehalten und festgenommen, kann jedoch, getrieben von seinem Überlebensinstinkt, in die Berge fliehen. Dort beginnt ein atemberaubender Guerillakrieg gegen den tyrannischen Polizeichef. Ted Kotcheffs Adaption von David Morrells Roman "First Blood" kritisiert die amerikanische Politik in Bezug auf den Vietnamkrieg und machte Stallone zum Superstar.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Alive AG Four Lions Blu-ray 2D Deutsch, Englisch
10,42 € *
ggf. zzgl. Versand

GEWINNER - TV SPIELFILM FRESH BLOOD AWARD Fantasy Filmfest Publikumspreis 2010nnVier junge britische Möchtegern-Terroristen sind im Auftrag Allahs unterwegs. Meinen sie! Omar will sich dem Heiligen Krieg anschließen, weil er nicht länger tatenlos zuschauen will, wie das Ansehen junger Moslems auf der Welt mit Füßen getreten wird. Waj hält das für eine gute Idee und schließt sich an, da er gerade nichts Besseres zu tun hat. Barry ist als weißer islamischer Konvertit zwar völlig anderer Meinung, aber das macht nichts, denn das ist er grundsätzlich. Als Bombenbauer stößt Faisal zu der Truppe, der allerdings nicht als Selbstmordattentäter in Frage kommt, weil sein Vater gerade krank geworden ist. Gemeinsam sind sie fest entschlossen der Arroganz der westlichen Kultur mit einem gewaltigen Anschlag eine gepfefferte Lektion zu erteilen. Leider sind die Jungs nicht die Hellsten unter Allahs Sonne... Originaltitel: Four Lions Produktionsland / Jahr: Großbritannien 2010 Regie: Christopher Morris Darsteller: Kayvan Novak, Riz Ahmed, Nigel Lindsay, Benedict Cumberbatch, Preeya Kalidas, Chris Wilson, Arsher Ali, Julia Davis, Adeel Akhtar Technische Daten: Sprache / Ton: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1 Bildformat: 1.85:1 (1080p) Untertitel: Deutsch, Englisch Laufzeit: 101 min.   Extras: - Entfallene Szenen - Hinter den Kulissen - Interview Mo Ali - UK-Premiere - Lost Boys - Filmstarts trifft...Chris Morris und Kayvan Novak - Kurzfilm My wrongs von Chris Morris - Kinotrailer

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Alive AG Four Lions - Limited Edition Blu-ray 2...
25,41 € *
ggf. zzgl. Versand

GEWINNER - TV SPIELFILM FRESH BLOOD AWARD Fantasy Filmfest Publikumspreis 2010nnVier junge britische Möchtegern-Terroristen sind im Auftrag Allahs unterwegs. Meinen sie! Omar will sich dem Heiligen Krieg anschließen, weil er nicht länger tatenlos zuschauen will, wie das Ansehen junger Moslems auf der Welt mit Füßen getreten wird. Waj hält das für eine gute Idee und schließt sich an, da er gerade nichts Besseres zu tun hat. Barry ist als weißer islamischer Konvertit zwar völlig anderer Meinung, aber das macht nichts, denn das ist er grundsätzlich. Als Bombenbauer stößt Faisal zu der Truppe, der allerdings nicht als Selbstmordattentäter in Frage kommt, weil sein Vater gerade krank geworden ist. Gemeinsam sind sie fest entschlossen der Arroganz der westlichen Kultur mit einem gewaltigen Anschlag eine gepfefferte Lektion zu erteilen. Leider sind die Jungs nicht die Hellsten unter Allahs Sonne... Originaltitel: Four Lions Produktionsland / Jahr: Großbritannien 2010 Regie: Christopher Morris Darsteller: Kayvan Novak, Riz Ahmed, Nigel Lindsay, Benedict Cumberbatch, Preeya Kalidas, Chris Wilson, Arsher Ali, Julia Davis, Adeel Akhtar Technische Daten: Sprache / Ton: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1 Bildformat: 1.85:1 (1080p) Untertitel: Deutsch, Englisch Laufzeit: 102 min.   Extras: 3-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook: Hauptfilm auf DVD & BD + Bonus-DVD, 24-seitiges Booklet und essbare SIM-Karten. Bonus-DVD enthält: Entfallene Szenen// Hinter den Kulissen// Interview Mo Ali// UK-Premiere// Lost Boys//

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Freund oder Feind? Die Darstellung der Vietname...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte), Veranstaltung: Hollywood goes Vietnam. Der Vietnamkrieg im US-amerikanischen Spielfilm, Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand einer Auswahl exemplarischer Vietnamfilme soll in dieser Hausarbeit im Hinblick auf ihren historischen Kontext die Darstellung der Vietnamesen beschrieben und analysiert werden. Das Medium Spielfilm ist besonders geeignet, "vorhandene Ängste, kollektive Bedürfnisse und Phantasien" einer Gesellschaft zu reflektieren, zu verarbeiten und sogar zu beeinflussen. Bekanntermaßen bieten gerade Feindbilder eine hervorragende Projektionsfläche für die Ängste und Aggressionen einer Gesellschaft. Inwiefern könnte sich also in Hollywoods Vietnamfilmen die US-amerikanische Grundhaltung zum Vietnamkrieg in der Darstellung der Vietnamesen niedergeschlagen haben? Interessant ist dabei die Frage, ob zwischen Freund und Feind, also z.B. unter Mitgliedern der Nordvietnamesischen Armee (NVA) sowie des Vietcong (VC) und Zivilisten klar unterschieden wurde. Dass dies in der Realität des Krieges nicht der Fall war, ist hinlänglich bekannt. Da der Kriegsfilm ungeachtet seiner ideologischen Stellung allgemein ein eher "maskulines" Genre ist, wäre zudem der Blick auf die vietnamesische Frau möglicherweise besonders erhellend: Bestehen Unterschiede in der Repräsentation männlicher und weiblicher Vietnamesen und wenn ja, worin könnten sie begründet sein? Die analysierten Filme sind "The Green Berets", "Rambo: First Blood Part II", "The Deer Hunter", "Apocalypse Now", "Platoon", "Full Metal Jacket" und "Good Morning Vietnam".

Anbieter: Dodax
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
9 Songs - Zwischen Kunst und Pornografie
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2,3, Universität zu Köln (Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft), Veranstaltung: Video & Videothek, Sprache: Deutsch, Abstract: Books and films and in life and in heaven sounds of slaughter as your body turns. But it's too late, but it's too late. One more day like today and I'll kill you. A desire for flesh and real blood. So paraphrasiert Robert James Smith, der Gründer, Sänger und Gitarrist der Band ,The Cure', metaphorisch im ebenso betitelten Song ,Pornography' ebendiese: die Pornographie. Ob Pornographie aber wirklich nur die fleischliche Lust bedeutet, ist dennoch fraglich. Pornographie kann auch den Anspruch auf einen Gegenstand der Kunst erheben. Dies muss nicht immer gleich die Ambition eines Kunstfilms der Avantgarde bedeuten, sondern kann auch durch den Ehrgeiz der Pornofilmindustrie der 70er Jahre auf einen wirklichen Spielfilm, ein Feature bedeuten, der eine Handlung beinhaltet und nicht bloss verschiedene aneinandergereihte Nummern. Michael Winterbottom versucht mit seinem Film 9 SONGS ein anderes Ziel zu erreichen. 9 SONGS stellt eine Liebesgeschichte dar - aber ohne die Liebesgeschichte. Der sonst vorhandene Fokus wird vollkommen ausser Acht gelassen, um die Liebe von einer anderen Seite zu betrachten - aus der sexuellen Sichtweise. Ob dies wirklich noch einen Spielfilm darstellt ist gleichwohl fraglich. Um aber der Handlung noch etwas Fülle zu geben, wird die jeweilige Gefühlslage der Charaktere durch bestimmte Songs gestärkt, welche das Paar auf Konzerten hört. 9 SONGS variiert somit drei Genres, die eigentlich kaum als Genres zu begreifen sind: Pornofilm, Liebesfilm und Musikfilm. Durch die Verwendung expliziter pornografischer Elemente reicht 9 SONGS natürlich schnell an die Grenzen der Zensur. Trotz einer Darstellung bis zur Ejakulation wurde er dennoch in den Kinos gespielt - zugänglich für Rezipienten ab sechszehn Jahren, was einen deutlichen Unterschied zum eigentlichen Pornofilm bedeutet. Es stellt sich also die Frage, wo sich 9 SONGS auf dem schmalen Grad zwischen Pornografie und Kunst befindet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
»Sorry, you just got Coened«
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort: Das postmoderne Kino der Coen Brothers – J. Nesselhauf: „The Same Old Song“. ,Blood Simple‘ zwischen Spielfilm und postmodernem Filmspiel – D. Schmitt: Of Woodpeckers and Men – ,Raising Arizona‘ zwischen Zeichentrick- und Literaturadaption – R. Fedick / S. Blum: „Do you always know why you do things?“ – Hard-boiled-Kontemplationen in ,Miller's Crossing‘ – M. Vetter: Anmerkungen zum Barton-Fink-Gefühl – N. D. Peiler: Die postmoderne Stilquadratur des Kreises: ,The Hudsucker Proxy‘ – M. Bonner: ,Fargo‘ - Das Lügenkorsett als ‚mise en abyme‘ – T. Müller: The Dark Side of the Dude - ,Cutter’s Way‘ als Vorlage für ,The Big Lebowski‘ – H. Bieg: ,O Brother, Where Art Thou?‘ Eine „vielstrophige Hymne auf das Pandämonium des Südens“ – P. Jantschewski: „You might say I had it made“ – Zu Joel und Ethan Coens ,The Man Who Wasn’t There‘ – C. Schmitt: ,Intolerable Cruelty‘ – Eine postmoderne Screwball Komödie? – S. Landau: „Let Us Go Back to God“ – Das Coen’sche Remake ,The Ladykillers‘ zwischen religiöser etaphorik und poetischer Gerechtigkeit – D. Schmitt: „Compared to what?“ - ,No Country for Old Men‘ als Rekonstruktion und Dekonstruktion von ,Raising Arizona‘ – M. Schleich: „You Might Be Worried About the Security of Your Shit“ - Die Paranoia der Post-9/11-Ära und die zeitgenössische Kontrollgesellschaft in ,Burn After Reading‘ – S. Blum: „Accept the mystery“ – Sinnevokation und Sinnverweigerung in ,A Serious Man‘ – A. Maldener: Von Racheengeln, Cowboy-Karikaturen und Rodeo-Clowns. Zum postmodernen Verständnis von Gender-Konstruktionen im Film ,True Grit‘ – D. Schmitt: „The Man who wasn’t Bob Dylan“ – Spiegelungs- und Abgrenzungstechniken in ,Inside Llewyn Davis‘

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
9 Songs - Zwischen Kunst und Pornografie
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2,3, Universität zu Köln (Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft), Veranstaltung: Video & Videothek, Sprache: Deutsch, Abstract: Books and films and in life and in heaven sounds of slaughter as your body turns. But it's too late, but it's too late. One more day like today and I'll kill you. A desire for flesh and real blood. So paraphrasiert Robert James Smith, der Gründer, Sänger und Gitarrist der Band ,The Cure', metaphorisch im ebenso betitelten Song ,Pornography' ebendiese: die Pornographie. Ob Pornographie aber wirklich nur die fleischliche Lust bedeutet, ist dennoch fraglich. Pornographie kann auch den Anspruch auf einen Gegenstand der Kunst erheben. Dies muss nicht immer gleich die Ambition eines Kunstfilms der Avantgarde bedeuten, sondern kann auch durch den Ehrgeiz der Pornofilmindustrie der 70er Jahre auf einen wirklichen Spielfilm, ein Feature bedeuten, der eine Handlung beinhaltet und nicht bloß verschiedene aneinandergereihte Nummern. Michael Winterbottom versucht mit seinem Film 9 SONGS ein anderes Ziel zu erreichen. 9 SONGS stellt eine Liebesgeschichte dar - aber ohne die Liebesgeschichte. Der sonst vorhandene Fokus wird vollkommen außer Acht gelassen, um die Liebe von einer anderen Seite zu betrachten - aus der sexuellen Sichtweise. Ob dies wirklich noch einen Spielfilm darstellt ist gleichwohl fraglich. Um aber der Handlung noch etwas Fülle zu geben, wird die jeweilige Gefühlslage der Charaktere durch bestimmte Songs gestärkt, welche das Paar auf Konzerten hört. 9 SONGS variiert somit drei Genres, die eigentlich kaum als Genres zu begreifen sind: Pornofilm, Liebesfilm und Musikfilm. Durch die Verwendung expliziter pornografischer Elemente reicht 9 SONGS natürlich schnell an die Grenzen der Zensur. Trotz einer Darstellung bis zur Ejakulation wurde er dennoch in den Kinos gespielt - zugänglich für Rezipienten ab sechszehn Jahren, was einen deutlichen Unterschied zum eigentlichen Pornofilm bedeutet. Es stellt sich also die Frage, wo sich 9 SONGS auf dem schmalen Grad zwischen Pornografie und Kunst befindet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot